Über uns//

Über uns/

Unser Angebot & unsere Arbeitsprinzipien

Über uns//

Unser Angebot & unsere Arbeitsprinzipien

Die Kinder- und Jugendarbeit Zuchwil wird im Mandat vom Alten Spital Solothurn geführt.

Offene Jugendarbeit//

Im Herzen von Zuchwil, mitten auf dem Zelgli Areal betreibt die offene Jugendarbeit ein Jugendhaus mit vielseitigen Möglichkeiten und Angeboten. Wir arbeiten dabei nach einem sozialräumlichen Ansatz, welcher das Ziel verfolgt, Räume für Jugendliche zu schaffen oder zur Verfügung zu stellen, in welchen Jugendliche sich verwirklichen können. 

Neben dem Jugendhaus, welches an zwei Tagen in der Woche geöffnet ist, gehören ein unkompliziertes Beratungsangebot sowie individuelle Projektunterstützung zum festen Angebot unserer Organisation. Wir greifen laufend Fragen auf, die für unsere Community wichtig sind und setzen entsprechende Projekte zu diesen Themen um. Dabei ist es uns wichtig, die Jugendlichen bei ihren Bedürfnissen abzuholen, sie ernst zu nehmen und sie als Projektpartner*innen in solche Prozesse und Projekte einzubeziehen.

treff kultur
20150610-19494300001

Beratungsangebot//

Hast du Stress zu Hause, mit Freunden oder in der Schule? Hast du womöglich etwas blödes angestellt und weisst nicht, mit wem du darüber reden kannst? – Bei uns kannst du offen über deine Probleme reden, ohne Angst vor direkten Konsequenzen haben zu müssen.

Wir helfen dir weiter, bei egal welchen Themen und versuchen unkompliziert   mit dir zusammen eine Lösung für dein Problem zu finden.

Das Beratungsangebot ist gratis. Du kannst dich telefonisch oder über WhatsApp bei uns melden und natürlich auch persönlich bei uns vorbeikommen.

Projektunterstützung//

Schwirrt eine tolle Idee in deinem Kopf herum, die du unbedingt umsetzen möchtest, oder planst du ein Projekt, aber weisst nicht, wie du damit anfangen sollst?

Wir unterstützen dich gerne dabei, ein Projekt von A bis Z zu planen und umzusetzen. Melde dich dafür einfach bei jemandem aus dem Team vom Jugendhaus.

Und denke daran: Jede tolle Idee – mag sie auch noch so unmöglich klingen, ist es wert, erzählt zu werden. Womöglich entsteht am Ende etwas ganz anderes, als du am Anfang gedacht hast. Wir freuen uns auf deine Ideen!

Projektbeispiele findest du auf dieser Website unter dem Punkt “Projekte”.

20190125-19234600138-e1563487004336
Zelgli Tournaments

Sozialräumliche Jugendarbeit//

Sozialraumorientierung, ein sperriger Begriff – die Idee dahinter ist jedoch recht schnell erklärt. Die Offene Jugendarbeit arbeitet sozialraumorientiert. Das heisst, sie ist dort präsent, wo auch Jugendliche sind, sie orientiert sich an den Bedürfnissen und der Lebensrealität der Jugendlichen und sie schafft Räume oder bietet solche an, die Jugendliche selbst mitgestalten können. Dadurch lernen die Heranwachsenden, ihre Meinung einzubringen, ihr Recht auf öffentlichen Raum einzufordern und Verantwortung im Gemeinwesen zu übernehmen. Die Jugendarbeiter/innen vermitteln zwischen den Lebenswelten der Jugendlichen und den Anforderungen der Behörden. Ausserdem begleiten sie Jugendliche während diesen Prozessen und schaffen Rahmenbedingungen, die es den Jugendlichen ermöglichen, in einem sicheren Umfeld ihre eigenen Stärken besser kennenzulernen und neue Erfahrungen zu sammeln.

Grundlagen & Prinzipien//

Grundlagen & Prinzipien//

OFFENHEIT //

Die offene Jugendarbeit steht allen Jugendlichen zur verfügung, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder anderen Faktoren und sie orientiert sich an den Bedürfnissen der Jugendlichen.

FREIWILLIGKEIT //

Alle Angebote der Offenen Jugendarbeit finden in der Freizeit der Jugendlichen statt und sind freiwillig. Freiwilligkeit unterstützt die Selbstbestimmung junger Menschen und ist Voraussetzung für echte Partizipation.

BILDUNG //

Die JAZ bietet Räume, Angebote und Kontakt zu Fachpersonen, welche spontane Bildungsprozesse fördern. Dabei versteht sich die Jugendarbeit als begleitende, gleichwertige Partnerin und wichtige Ergänzung zu anderen Bildungsangeboten.

PARTIZIPATION //

Die JAZ fördert gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an gesamtgesell-schaftlichen Prozessen, die sie betreffen. Sie vertritt die Interessen der Jugendlichen, gegenüber der Öffentlichkeit.

NIEDERSCHWELLIGKEIT //

Die Konzeption der Jugendarbeit Zuchwil ist niederschwellig. Das bedeutet, ihre Angebote sind einfach, rasch und frei für alle Jugendlichen in Zuchwil zugänglich.

LEBENSWELTORIENTIERUNG //

Die Offene Jugendarbeit orientiert sich an den Bedürfnissen, Lebens-lagen und Lebensbedingungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dabei wird sozialraumorientiert gearbeitet.

RESSOURCENORIENTIERUNG //

Die Jugendarbeiter/innen orientieren sich an den Potentialen der Jugendlichen. Dadurch lernen die jungen Menschen, ihre individuellen Stärken kennen und können sich in Selbstwirksamkeit üben.

GENDERREFLEKTIERT//

Die JAZ stösst eine Auseinander-setzung mit geschlechtsspezifischen Themen an, mit dem Ziel Stereotypen aufzuweichen. Und sie unterstützt ihre Zielgruppe im Umgang mit entsprechenden Herausforderungen.

OFFENHEIT //

Die offene Jugendarbeit steht allen Jugendlichen zur verfügung, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder anderen Faktoren und sie orientiert sich an den Bedürfnissen der Jugendlichen.

FREIWILLIGKEIT //

Alle Angebote der Offenen Jugendarbeit finden in der Freizeit der Jugendlichen statt und sind freiwillig. Freiwilligkeit unterstützt die Selbstbestimmung junger Menschen und ist Voraussetzung für echte Partizipation.

BILDUNG //

Die JAZ bietet Räume, Angebote und Kontakt zu Fachpersonen, welche spontane Bildungsprozesse fördern. Dabei versteht sich die Jugendarbeit als begleitende, gleichwertige Partnerin und wichtige Ergänzung zu anderen Bildungsangeboten.

PARTIZIPATION //

Die JAZ fördert gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an gesamtgesell-schaftlichen Prozessen, die sie betreffen. Sie vertritt die Interessen der Jugendlichen, gegenüber der Öffentlichkeit.

NIEDERSCHWELLIGKEIT //

Die Konzeption der Jugendarbeit Zuchwil ist niederschwellig. Das bedeutet, ihre Angebote sind einfach, rasch und frei für alle Jugendlichen in Zuchwil zugänglich.

LEBENSWELTORIENTIERUNG //

Die Offene Jugendarbeit orientiert sich an den Bedürfnissen, Lebens-lagen und Lebensbedingungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dabei wird sozialraumorientiert gearbeitet.

RESSOURCENORIENTIERUNG //

Die Jugendarbeiter/innen orientieren sich an den Potentialen der Jugendlichen. Dadurch lernen die jungen Menschen, ihre individuellen Stärken kennen und können sich in Selbstwirksamkeit üben.

GENDERREFLEKTIERT//

Die JAZ stösst eine Auseinander-setzung mit geschlechtsspezifischen Themen an, mit dem Ziel Stereotypen aufzuweichen. Und sie unterstützt ihre Zielgruppe im Umgang mit entsprechenden Herausforderungen.